Wirkungsvolles Marketing

Home  /  Blog  /  Wirkungsvolles Marketing

Veröffentlicht am 04.22.2016 von

Der Startup steht bevor

Sie haben ihren Startup geplant und möchte nun die entsprechende Außenwirkung aufbauen, damit Ihr Unternehmen attraktiv für die Kunden wird. Wie soll man das anstellen und wie wird ein wirkungsvolles Marketing umgesetzt?

Dazu müssen Sie ein Image entstehen lassen, dass um das Unternehmen herum ein attraktives Gesicht für die Außenwelt für den Kunden wiederspiegelt. Dieses Image besteht aus drei Elementen, die man nutzt, um den ersten wichtigen Eindruck über ein Unternehmens entsprechend zu gestalten. Der potentielle Kunde muss angesprochen werden und kann dann emotional auf das Unternehmen und die Außenwirkung reagieren. Je attraktiver ein Unternehmen ist, umso eher prägen sich Bildern und Geschichten ein, die damit in Verbindung gebracht werden. Hier wirkungsvoller dieses Image aufgebaut wird, umso hier kann man Sympathie und Vertrauenswürdigkeit vermitteln.

Worin bestehen diese Kernelemente?

Corporate Design

Als erstes ist der visuelle Auftritt eines der wichtigsten Elemente, die für den Wiedererkennungswert eines Unternehmens stehen. Dazu gehören ein einzigartiges Logo und viele aufeinander abgestimmte Konzepte, die visuell ausgearbeitet worden.

Corporate Communikation

Corporate communication das CC bedeutet die gesamte Kommunikation im Unternehmen im Inneren und im Außenbereich. Ein Corporate Wording bezeichnet die Ausarbeitung der Gestaltung von Briefen, Broschüren, Formulierungen, die je nach Anspruch und Forderung formell direkt oder aus der Kundenperspektive ausgestaltet werden. Oft wird in dieser Phase dieses Element unterschätzt, denn hier geht es um eine Differenzierung gegenüber allen Mitbewerbern.

Corporate Behaviour

Dieses Kernelement wird umschrieben mit dem Umgang der Kunden, den Geschäftspartnern, den Lieferanten und den Mitarbeitern, die ja ein entscheidender Erfolgsfaktor für das Unternehmen sind.

Für ein wirkungsvolles Marketing ist es aber auch wichtig die Marketingkonzepte so auszuarbeiten, dass es als Grundpfeiler für den Startup dienen kann. Dazu ist es wichtig die Zielgruppen auszumachen, sich über den Markt Gedanken zu machen und das wirkungsvolle Marketingkonzept darauf abzustimmen. Dabei müssen einige Punkte beachtet werden.

Als erstes sollte man sich eine Übersicht verschaffen, wie man die Zielgruppen am besten erreichen möchte. Als Nächstes sollte klar sein, welche Bedürfnisse diese beziehen Gruppen haben, wie sich diese Zielgruppen informieren und wo sie sich bewegen. Als Unternehmer müssen Sie sich vorstellen nicht das eigene Produkt verkaufen zu wollen, sondern der Kunde zu sein, und wie dieser reagiert, wenn er das Produkt kauft. Dafür ist es wichtig sich in den Kunden hinein zu versetzen und die Aspekte Sicherheit, Kosten einsparen, Zeit und Bequemlichkeit genau zu betrachten. Die Jahresplanung ist ein weiterer Punkt, bei dem sie alle Maßnahmen treffen, um das Budget nicht zu übersteigen. Des Weiteren können Sie bei der Ausarbeitung dieses Konzeptes auch mit einplanen, welche Impulse in der Startphase wichtig sein könnten.

Marketing Konzept immer wieder neu anpassen

In regelmäßigen Abständen sollten Sie als Unternehmer ihr Marketingkonzept, dass sie schon vielleicht über die ersten Jahre gebracht hat, immer wieder zu prüfen und auf den neuesten Stand bringen. Dazu ist es wichtig, immer wieder Marktanalysen und Zielgruppentrends auszumachen und das Marketingkonzept diesen neuen Ergebnissen anzupassen.